piwik-script

Deutsch Intern
Institut für Geschichte

Erben

Adrian S. Erben, M.A.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
DFG-Forschungsgruppe 2757
Julius-Maximilians-Universität Würzburg
Institut für Geschichte
Lehrstuhl für Alte Geschichte
Oswald-Külpe-Weg 84 (Projekträume LoSAM)
D-97074 Würzburg
Room: 03.103
Mobile: +49 1605506456

2019 - Teilnahme am Fachwissenschaftlichen Kurs 2019 der Kommission für Alte Geschichte und Epigraphik (Leitung: Rudolf Haensch)

201922 - Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der DFG-Forschungsgruppe 2757 

2018 - Master of Arts. Masterthesis: Das Religionsgespräch von 571 (1.0, Prädikat "Mit Auszeichnung")

2017 - Bachelor of Arts. Bachelorthesis: Die Auswirkungen des Todes des Germanicus auf die römischen Eliten

2016–7 - Hilfskraft in der Antikensammlung des Martin von Wagner-Museums (Münzsammlung Wellhöfer)

2016 - Teilnahme am 8. Numismatischen Sommerseminar des Instituts für Numismatik und Geldgeschichte der Universität Wien (Leitung: Reinhard Wolters / Hubert Emmerig)

2015–9 - Hilfskraft und Tutor am Lehrstuhl für Alte Geschichte

2015 - Hilfskraft am Lehrstuhl für deutsche Sprachwissenschaft (UDI)

20119 - Studium der Germanistik, Anglistik, Klassischen Philologie und Geschichte an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg

2011 - Allgemeine Hochschulreife am Friedrich-Dessauer-Gymnasium in Aschaffenburg

1991 - Geboren in Aschaffenburg

Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2020

Proseminar: Einführung in die Alte Geschichte
Antiocheia in der Spätantike