Deutsch Intern
    Institut für Geschichte

    Maximilian-Th.-L. Rückert, M.A.

    Lehrbeauftragter
    am Lehrstuhl für
    Neueste Geschichte

    Institut für Geschichte
    Lehrstuhl für Neueste Geschichte
    E-Mail:
    maximilian.rueckert@uni-wuerzburg.de

    Sprechstunde in der vorlesungsfreien Zeit

    • nach Vereinbarung




    Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2017/18

    Das Großherzogtum Würzburg (1806-1814) – der vergessene Staat am Main im "Weltkrieg"

     

    Werdegang


    1985
    geboren in Würzburg

    2004
    Abitur am Celtis Gymnasium Schweinfurt

    2004/05 – 2011/12
    Studium Lehramt auf Gymnasium: Germanistik und Geschichte,
    Erweiterungsfach spanische Philologie

    2006 – 2011/12
    Doppelstudium: Magisterstudium mit Hauptfach Neuere- Neueste Geschichte,
    Nebenfächer Mittelalterliche Geschichte und Neuere deutsche Literaturgeschichte

    2007 – 2008
    Auslandstudium im Rahmen des Erasmus-Programms an der Universität in Salamanca, Facultad de Geographía e Historia

    2011
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl der Medizingeschichte der Universität Würzburg: Mitarbeit am DFG-Projekt „Ärztliche Praxis und medizinisches Weltbild um 1650: Johannes Magirus (1615-1697)“

    2012 – 2015/16
    Promotionsstudium am Lehrstuhl der Neueren- und Neuesten Geschichte der Universität Würzburg (Herr Prof. Dr. Matthias Stickler)
    Thema der Dissertation: Das Großherzogtum Würzburg. Ein Beitrag zur Geschichte des Rheinbunds

    2012 – 2015
    Promotionsstipendiat der Hanns-Seidel-Stiftung

    2013
    Praktikum in der Bayerischen Staatskanzlei

    Seit 2014
    Mitarbeit im MedienNetzwerk Bayern

    Ab Wintersemester 2015/2016
    Wiss. Mitarbeiter am Lehrstuhl für Neueste Geschichte der Universität Würzburg
    (Herr Prof. Dr. Peter Hoeres)


    Forschungsschwerpunkte:
    Fränkische Landesgeschichte im 19. Jahrhundert
    Militärgeschichte
    Geschichte der Habsburgermonarchie

    Publikationen
    • Rückert, Maximilian-Th.-L.: Bruderliebe oder Staatsräson? Kaiser Franz II./I. und Ferdinand III. von Toskana, Sammelband der internationalen Historikertagung: Der Wiener Kongress. Politische Kultur und internationale Politik [in Vorbereitung].
    • Rückert, Maximilian-Th.-L.: Das Großherzogtum Würzburg, in: Markus Naser und Bezirk Unterfranken (Hrsg.), Unterfranken in Bayern 1814-2014. Historischer Atlas zum 200-jährigen Jubiläum, Baunach 2014, S. 14-15.

    • Rückert, Maximilian-Th.-L.: Opfer für Napoleon. Die Streitkräfte des Großherzogtums Würzburg“, in: Mainfränkisches Jahrbuch der Freunde für Kunst und Geschichte (63), 2012, 183-208.
    Contact

    Institut für Geschichte
    Am Hubland
    97074 Würzburg

    Find Contact

    Hubland Süd, Geb. PH1 Residenzplatz 2