Intern
    Institut für Geschichte

    Hans-Wolfgang Bergerhausen, Apl. Prof., Dr. phil. habil.

    apl. Professor am Lehrstuhl für Neuere Geschichte der Universität Würzburg

    Institut für Geschichte
    Lehrstuhl für Neuere Geschichte
    Am Hubland
    97074 Würzburg
    Raum 7/O/19

     

    Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2017

    Einführung in die Neuere Geschichte: Das europäische Mächtesystem im 18. Jahrhundert [Seminar, Neuere Geschichte]

    Lehre
    Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2017

    Einführung in die Neuere Geschichte: Das europäische Mächtesystem im 18. Jahrhundert [Seminar, Neuere Geschichte]

    Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2015

    Historische Hilfswissenschaften: Urkunden- und Aktenlehre zur Geschichte der Frühen Neuzeit [Übung, Neuere Geschichte]

    Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2014

    Einführung in die Neuere Geschichte: Die Pragmatische Sanktion (1713) [Seminar, Neuere Geschichte]

    Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2013

    Einführung in die Neuere Geschichte: Die Altranstädter Konvention von 1707 [Seminar, Neuere Geschichte]

    Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2012

    Einführung in die Neuere Geschichte: Die Toleranzpatente Kaiser Josephs II. 1781/82 [Seminar, Neuere Geschichte]

    Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2011

    Frühneuzeitliche Schriftkunde; Lehrveranstaltung gemäß LPO I, § 71, 1, 2d alter Ordnung [Übung, Neuere Geschichte] 

    Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2010

    04-GeBA85-VM-1S3, 04-GeLGy-VM-NG-1S,04-GeLR-VM-1S3 und 04-GeLGH-VM-1S3: Seminar des Vertiefungsmoduls „Ausgewählte Probleme der Neueren Geschichte“; Hauptseminar alter Ordnung: Der Westfälische Frieden 1648 [Seminar, Neuere Geschichte]

    Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2009/10

    Das Reich und Europa 1555/59 bis 1608/10 [Vorlesung, Geschichte der Frühen Neuzeit]

    Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2009

    Der Jülich-Klevische Erbfolgestreit [Hauptseminar, Geschichte der Frühen Neuzeit]

    Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2008

    Das Haus Habsburg in der Frühen Neuzeit  [Hauptseminar, Geschichte der Frühen Neuzeit]

    Der Dreißigjährige Krieg. Planung und Durchführung einer Unterrichtsreihe [Seminar, Didaktik der Geschichte]
    Absolutismus als Kategorie im Geschichtsunterricht [Seminar, Didaktik der Geschichte]
    Die Arbeit mit schriftlichen Quellen im Geschichtsunterricht [Übung, Didaktik der Geschichte]

    Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2007/08

    Schlesiens frühe Neuzeit  [Hauptseminar, Geschichte der Frühen Neuzeit]

    Die französische Revolution im Unterricht der Jahrgangsstufe 8 [Seminar, Didaktik der Geschichte]
    Das konfessionelle Zeitalter. Planung und Durchführung einer Unterrichtsreihe [Seminar, Didaktik der Geschichte]
    Vernetztes Lernen im Geschichtsunterricht: Geschichte im Gedicht [Übung, Didaktik der Geschichte]

    Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2007

    Schrift- und Aktenkunde der Frühen Neuzeit [Übung, Geschichte der Frühen Neuzeit]

    Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2006/2007

    Der Augsburger Religionsfrieden 1555 [Proseminar, Geschichte der Frühen Neuzeit]

    Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2006

    Die Union. Ein protestantischer Sonderbund im Heiligen Römischen Reich 1608-1621 [Proseminar, Geschichte der Frühen Neuzeit]

    Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2005/2006

    Die Liga. Ein katholischer Sonderbund im Heiligen Römischen Reich 1609-1635 [Proseminar, Geschichte der Frühen Neuzeit]

    Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2004/2005

    England in der Frühen Neuzeit: Tudors und erste Stuarts (1485-1649/60) [Vorlesung, Geschichte der Frühen Neuzeit]

    Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2004

    Das Haus Pfalz-Neuburg in der deutschen und europäischen Geschichte 1505-1742 [Hauptseminar, Geschichte der Frühen Neuzeit]

    Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2003/2004

    König Heinrich VIII. von England und der Schmalkaldische Bund: Mächtebeziehungen und Reformation 1531 - 1547 [Übung, Geschichte der Frühen Neuzeit]

    Lehrveranstaltung im Wintersemester 2002/2003

    Zwischen Koexistenz und Konfrontation. Das Reich, seine Territorien und Europa 1555/59 bis 1608/10 [Vorlesung, Geschichte der Frühen Neuzeit]

    Lehrveranstaltung im Wintersemester 2001/2002

    England und Hannover im 18. Jahrhundert - Die Geschichte einer Personalunion [Hauptseminar, Geschichte der Frühen Neuzeit]

    Lehrveranstaltung im Sommersemester 2001

    Die Niederlande und das Reich in der Frühen Neuzeit [Hauptseminar, Geschichte der Frühen Neuzeit]

    Publikationen

    Publikationen von apl. Prof. Dr. Hans-Wolfgang Bergerhausen

    Buchveröffentlichungen
    • Die Stadt Köln und die Reichsversammlungen im konfessionellen Zeitalter. Ein Beitrag zur  korporativen reichsständischen Politik 1555 - 1616 (Veröffentlichung des Kölnischen  Geschichtsvereins 37), Köln 1990, 352 S.
    • Friedensrecht und Toleranz. Zur Politik des preußischen Staates gegenüber der katholischen Kirche  in Schlesien 1740 - 1806 (Quellen und Forschungen zur Brandenburgischen und Preußischen  Geschichte 18), Berlin 1999, 315 S.
    • Köln in einem eisernen Zeitalter 1610 - 1686 (Geschichte der Stadt Köln 6), Köln 2010, 457 S.
    • (Bearb.), Quellen zur Geschichte des Bürgerspitals Würzburg 1500 - 1650 (Fontes Herbipolenses VIII), Würzburg 2014, 28 u. 764 S., 16 Abb., 1 CD-ROM.
    • Protestantisches Leben in Würzburg während des 16. Jahrhunderts. Eine Annäherung (Sonderveröffentlichungen des Stadtarchivs Würzburg 10), Würzburg 2017, 106 S., 16 Tafeln.
    Aufsätze
    • Die Stadt Köln und die Thronerhebung Maximilians II., in: Geschichte in Köln 29, 1991, S. 37-48.
    • "Exclusis Westphalen et Burgundt". Zum Kampf um die Durchsetzung der Reichsmünzordnung von  1559, in: Zeitschrift für historische Forschung 20, 1993, S. 189-203.
    • Die Entwicklungsmöglichkeiten des Alten Reiches nach 1555 aus der Perspektive Kölns und der  Rheinlande, in: Jahrbuch des Kölnischen Geschichtsvereins 65, 1994, S. 81-90.
    • Der preußische Staat und die Breslauer Bischöfe 1740 - 1795, in: Archiv für schlesische  Kirchengeschichte 53, 1995, S. 169-189.
    • Michael Ignaz Schmidt in der historiographischen Tradition der Aufklärung, in: Michael  Ignaz Schmidt (1736 - 1794) in seiner Zeit. Der aufgeklärte Theologe, Bildungsreformer und  "Historiker der Deutschen" in neuer Sicht, hg. v. Peter Baumgart unter Mitwirkung von Hans- Wolfgang Bergerhausen (Quellen und Beiträge zur Geschichte der Universität Würzburg 9),  Neustadt a. d. Aisch 1996, S. 63-79.
    • Kölner Außenpolitik: Schreiben an den Reichsstädtetag in Ulm, 21. Mai 1616, in: Quellen zur  Geschichte der Stadt Köln, Bd. 2: Spätes Mittelalter und Frühe Neuzeit (1396 - 1794), hg. v.  Joachim Deeters/Johannes Helmrath, Köln 1996, S. 212-219.
    • Zwei Universitäten im konfessionellen Zeitalter im Vergleich: Würzburg und Köln, in: Universität  Würzburg und Wissenschaft in der Neuzeit. Beiträge zur Bildungsgeschichte, gewidmet Peter  Baumgart anläßlich seines 65. Geburtstages, hg. v. Peter Herde/Anton Schindling (Quellen und  Forschungen zur Geschichte des Bistums und Hochstifts Würzburg 53), Würzburg 1998, S. 75-94.
    • Von der Provinzposse zum Reichspolitikum. Der Hürther Bach in der Reichspolitik des  konfessionellen Zeitalters, in: Hürther Heimat 78, 1999, S. 7-18.
    • Eine "der merckwürdigsten Urkunden in denen Sächsischen Geschichten": die Dispositio Albertina  von 1499, in: Zeitschrift für historische Forschung 27, 2000, S. 161-177.
    • Die "Verneuerte Landesordnung" in Böhmen 1627: ein Grunddokument des habsburgischen  Absolutismus, in: Historische Zeitschrift 272, 2001, S. 327-351.
    • Philipp Adolf von Ehrenberg, Bischof von Würzburg, in: Neue deutsche Biographie 20, 2001, S. 387f.
    • Die Stadt Köln im Dreißigjährigen Krieg, in: Der Dreißigjährige Krieg im Herzogtum Berg und in  seinen Nachbarregionen, hg. v. Stefan Ehrenpreis (Bergische Forschungen 28), Neustadt an der Aisch  2002, S. 102-131.
    • Nur ein Stück Papier? Die Garantieerklärungen für die österreichisch-preußischen Friedensverträge  von 1742 und 1745, in: Menschen und Strukturen in der Geschichte Alteuropas. Festschrift für  Johannes Kunisch zur Vollendung seines 65. Lebensjahres, dargebracht von Schülern, Freunden und  Kollegen, hg. v. Helmut Neuhaus/Barbara Stollberg-Rilinger (Historische Forschungen 73), Berlin  2002, S. 267-278.
    • „so wolt mein gaul nimmer laufen“. Ottheinrich von Pfalz-Neuburg, in: Damals 5/2002, S. 64-71.
    • „So ist uns ... große Ehre und Willfährigkeit erzeigt worden“. Zur Geschichte Ottheinrichs von Pfalz- Neuburg, in: Würzburger medizinhistorische Mitteilungen 22, 2003, S. 135-147.
    • Pfalzgraf Philipp der Streitbare (1503 - 1548), in: Zeitschrift für bayerische Landesgeschichte 66/1,  2003, S. 33-60.
    • Philipp der Streitbare in seiner Zeit. Eine Interpretation, in: Philipp der Streitbare. Ein Fürst der  Frühen Neuzeit, hg. v. Tobias Appl/Margit Berwing-Wittl/Bernhard Lübbers, Regensburg 2003, S.  15-30.
    • Friedrich der Große und die evangelische Kirche in Schlesien, in: Zeitschrift der Savigny-Stiftung für  Rechtsgeschichte 121, Kanonistische Abteilung 90, 2004, S. 456-493.
    • Der Beitrag Kölns zur Geschichtsschreibung im Barock, in: Geschichte in Köln 51, 2004, S. 204-209.
    • Der Holländische Krieg (1672/74 - 1679) als Wendepunkt in der Kölner Stadtgeschichte, in: Jahrbuch  des Kölnischen Geschichtsvereins 75, 2004, S. 43-56.
    • „über den haubtspunctum der verfluchtten Autonomia“. Die Stadt Köln in den  Religionsverhandlungen des Westfälischen Friedenskongresses und des Nürnberger Exekutionstages,  in: Rheinische Vierteljahrsblätter 69, 2005, S. 212-241.
    • „offene Händt zu behalten“. Warum Köln in den Unterschriftenlisten der Friedensverträge von 1648  und 1650 fehlt, in: Geschichte in Köln 52, 2005, S. 129-150.
    • Michael Ignaz Schmidt. Ein Historiker aus dem Fürstbistum Würzburg im Zeitalter der Aufklärung,  in: Frankenland 58/3, 2006, S. 168-176.
    • Ein Würzburger Bischof im Exil: Franz von Hatzfeldt in Köln 1631 - 1634, in: Würzburger  Diözesangeschichtsblätter 68, 2006, S. 279-298.
    • Die Stadt Köln und die katholische Liga, in: Jahrbuch des Kölnischen Geschichtsvereins 77, 2006, S.  95-109.
    • Die Auswirkungen des Holländischen Krieges auf die Kräfteverhältnisse am Niederrhein im Spiegel  Kölner Gesandtschaftsberichte. Quellenedition und Kommentar, in: Annalen des Historischen  Vereins für den Niederrhein 209, 2006, S. 253-275.
    • Habsburgische Kirchenpolitik in Schlesien nach dem Dreißigjährigen Krieg, in: Archiv für  schlesische Kirchengeschichte 64, 2006, S. 133-153.
    • „des Heiligen Reichs fürneme Frontier Örter“. Die Rheinlande und das Reich im 17. Jahrhundert, in:  Die Rheinlande und das Reich, hg. v. Manfred Groten (Publikationen der Gesellschaft für Rheinische  Geschichtskunde, Vorträge 34), Bonn 2007, S. 117-142.
    • Über die Schwierigkeit, den Absolutismus zu verabschieden. Anmerkungen zu Heinz Duchhardt:  Barock und Aufklärung, München 2007, in: Mainfränkisches Jahrbuch für Geschichte und Kunst 59,  2007, S. 156-166.
    • Ein Bündnis der Widersprüche: Die protestantische Union 1608 - 1621, in: Blätter für deutsche  Landesgeschiche 143, 2007, S. 133-152.
    • Österreichische Reformprojekte für ein wiedererobertes Schlesien, in: Mitteilungen des Instituts für  Österreichische Geschichtsforschung 116/3-4, 2008, S. 331-344.
    • Die schlesische Landesverfassung vor und nach 1742 im Urteil theresianischer Staatsmänner.  Quellenedition und Kommentar, in: Jahrbuch der Schlesischen Friedrich-Wilhelms-Universität zu  Breslau 49, 2008, S. 63-128.
    • Neuerscheinungen zum Düsseldorfer Jan-Wellem-Jahr 2008, in: Düsseldorfer Jahrbuch 79, 2009, S.  471-485.
    • Die Altranstädter Konvention als Rechtsgrundlage schlesischer Kirchenpolitik 1707 - 1804, in: Die  Altranstädter Konvention von 1707. Beiträge zu ihrer Entstehungsgeschichte und zu ihrer Bedeutung  für die konfessionelle Entwicklung in Schlesien, hg. im Auftrag der Stiftung Kulturwerk Schlesien  von Hans-Wolfgang Bergerhausen unter Mitwirkung von Ulrich Schmilewski (Beihefte zum Jahrbuch  für Schlesische Kirchengeschichte 11), Würzburg 2009, S. 105-128.
    • Der Jülich-Klevische Erbfolgestreit: Diplomatische Verhandlungen und Verträge, in: Der Jülich-Klevische Erbfolgestreit 1609. Seine Voraussetzungen und Folgen, hg. v. Manfred Groten/Clemens von Looz-Corswarem/Wilfried Reininghaus (Publikationen der Gesellschaft für Rheinische Geschichtskunde, Vorträge 36), Düsseldorf 2011, S. 55-68.
    • Die Reise des Pfalzgrafen Ottheinrich von Neuburg nach Krakau 1536/37, in: Tür an Tür. Polen - Deutschland. 1000 Jahre Kunst und Geschichte, Berlin/Köln 2011, S. 218-223.
    • Würzburg unter schwedischer Besatzung 1631 - 1634 (Begleitheft zur Jubiläumsausstellung "Ans Werk - 100 Jahre Mainfränkisches Museum Würzburg"), Würzburg 2013, 27 S.
    • Der Besuch des polnischen Kronprinzen Wladyslaw Wasa in Köln 1624. Ein Zwischenspiel im Streit Köln contra Köln, 2 Teile, in: Eigentum aktuell Jg. 38, H. 6 u. 7/8, 2014, jeweils S. 20.
    • Kölner "Außenpolitik" im Dreissigjährigen Krieg, in: Stefan Lewejohann (Hg.), Köln in unheiligen Zeiten. Die Stadt im Dreissigjährigen Krieg, Köln/Weimar/Wien 2014, S. 85-91.
    • Ungebetene Gäste. Köln als Fluchtburg im Dreissigjährigen Krieg, in: Ebd., S. 103-109.
    • Die Hexenverfolgungen in Würzburg 1590 - 1630. Eine Interpretation, in: Markus Mergenthaler/Margarete Klein-Pfeuffer (Hg.), Hexenwahn in Franken, Dettelbach 2014, S. 84-97.
    • Hermann von Questenberg. Ein Kölner als kaiserlicher "Spitzenbeamter" und Förderer seiner Heimatstadt, in: Werner Eck (Hg.), Für Köln. Leben für die Stadt. Gedenkschrift für Hanns Schaefer, Köln 2014, S. 83 - 97.
    • Die fiskalische Prozessordnung der Stadt Köln von 1587. Historische Einordnung und Edition, in: Analecta Coloniensia 13/14, 2013/14 (2015), S. 209-256.
    • Geldstrafen als Mittel der katholischen Konfessionalisierung in Köln, 2 Teile, in: Eigentum aktuell Jg. 39, H. 9 u. 10, 2015, jeweils S. 20.
    • Ein Werk der Barmherzigkeit. Das Bürgerspital Zum Heiligen Geist in Würzburg im Spätmittelalter und in der Frühen Neuzeit, in: Jahrbuch für fränkische Landesforschung 75, 2015, S. 53-72.
    • Die Klientel des Bürgerspitals in Würzburg im konfessionellen Zeitalter, in: Bayerisches Jahrbuch für Volkskunde [o. Bd.], 2016, S. 85-99.
    • Das Armenhaus Zum Gabler (Gabrielspflege) in Würzburg, in: Mainfränkisches Jahrbuch für Geschichte und Kunst 68, 2016, S. 151-174.
    • Das Reich zwischen Reformation und Dreißigjährigem Krieg, in: Rainer Leng/Wolfgang Schneider/Stefanie Weidmann (Hg.), Julius Echter. Der umstrittene Fürstbischof. Eine Ausstellung nach 400 Jahren (Quellen und Forschungen zur Geschichte des Bistums und Hochstifts Würzburg, Sonderveröffentlichung), Würzburg 2017, S. 15-22.
    • Der Augsburger Religionsfrieden. Ein Überblick über seine wichtigsten Bestimmungen und Probleme, in: Frankenland Sonderheft 2017, S. 15*-25*.
    Herausgeber/Mitherausgeber
    • Jahrbuch der Schlesischen Friedrich-Wilhelms-Universität zu Breslau, seit Bd. 45/46, 2005, bis Bd. 51/52, 2010/2011.
    • Die Altranstädter Konvention von 1707. Beiträge zu ihrer Entstehungsgeschichte und zu ihrer  Bedeutung für die konfessionelle Entwicklung in Schlesien, im Auftrag der Stiftung Kulturwerk  Schlesien hg. unter Mitwirkung von Ulrich Schmilewski (Beihefte zum Jahrbuch für Schlesische  Kirchengeschichte 11), Würzburg 2009, 146 S.
    Kontakt

    Institut für Geschichte
    Am Hubland
    97074 Würzburg

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Süd, Geb. PH1 Residenzplatz 2