piwik-script

Deutsch Intern
Institut für Geschichte

Prof. Dr. phil. habil. Dirk Götschmann

Kontakt:
Privatanschrift
Hinter der Grieb 2
93047 Regensburg
Tel: 0176/51007813

E-Mail:

dirk.goetschmann@uni-wuerzburg.de



Biographie:

Geboren 1948 in Heidelberg, dort Schulbesuch 1955 – 1965. Oktober 1965 bis September 1973 Soldat auf Zeit, nach Ausbildung an der Technischen Schule der Luftwaffe als Feuerwerker eingesetzt. 1973 Ablage des Abiturs als Externer, ab Wintersemester 1973/74 Studium der Geschichte und Anglistik an der Universität Regensburg, 1979 Abschluss mit dem Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien. Nach Referendariat und Zweitem Staatexamen seit 1982 als Assistent am Lehrstuhl für Bayerische Landesgeschichte der Universität Regensburg tätig.  1984 erfolgte dort die Promotion, 1990 die Habilitation und die Ernennung zum Privatdozenten, 1997 zum außerplanmäßigen Professor. 2000 Ernennung zum Professor für Neuere und Neueste Geschichte unter besonderer Berücksichtigung der Landesgeschichte an der Universität Würzburg. Seit Oktober 2013 außer Dienst.


Schwerpunkte der Forschung

Wirtschaftsgeschichte des 16. bis 20. Jahrhunderts
Technikgeschichte der vorindustriellen Zeit
Geschichte des Parlamentarismus
Verwaltungsgeschichte


Aktuelle Projekte

Technischer Fortschritt als treibende Kraft der Modernisierung im vorindustriellen Europa. Voraussetzungen und Folgen der Entwicklung der Artillerie in der frühen Neuzeit.

Die Entwicklung von Bayerns Wirtschaft und Gesellschaft im Ersten Weltkrieg.

Der Einfluss der Wirtschaftspolitik auf die wirtschaftliche Entwicklung Bayerns von 1945 bis zum Ausgang des 20. Jahrhunderts.