piwik-script

Intern
    Institut für Geschichte

    Dietmar Grypa, o. Univ.-Prof., Dr. phil. habil., M.A.

    Inhaber der Professur für Neuere und Neueste Geschichte, Bayerische Landesgeschichte der Universität Würzburg

    Institut für Geschichte
    Professur für Neuere und Neueste Geschichte, Bayerische Landesgeschichte
    Am Hubland
    97074 Würzburg
    Raum 7/U/10
    Telefon: +49(0)931-31-84202
    E-Mail:  dietmar.grypa@uni-wuerzburg.de

     

    Sprechstunde während des Semesters

    •   Donnerstag  15 Uhr

     

     

    Lehre
    Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2018

    Das Kurfürstentum Bayern (1648 - 1806) [Vorlesung, Landesgeschichte]
    Das Jahr 1968 und die Folgen in Bayern [Hauptseminar, Landesgeschichte]
    Die Gewerkschaften in der Bundesrepublik Deutschland [Hauptseminar, Neueste Geschichte]
    Neuere Forschungen zur Bayerischen Landesgeschichte [Oberseminar, Landesgeschichte]
    Das Königreich Sachsen (1815 - 1866) [Projekt, Geschichte]

    Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2017/18

    Der Main und seine Bedeutung für den Kultur- und Wirtschaftsraum Franken  [Übung, Historische Hilfswissenschaften]
    Neuere Forschungen zur Neuesten Geschichte [Oberseminar, Neueste Geschichte]
    Das Fürstentum Hohenzollern-Sigmaringen (1815-1849) [Projekt, Geschichte]

    Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2017

    Bayern nach dem Zweiten Weltkrieg [Vorlesung, Landesgeschichte]
    Gelehrten-Korrespondenz im 19. Jahrhundert [Übung, Historische Hilfswissenschaften]
    Italien im 19. Jahrhundert [Hauptseminar, Neueste Geschichte]
    Bayern im Ersten Weltkrieg [Hauptseminar, Landesgeschichte]
    Neuere Forschungen zur Bayerischen Landesgeschichte [Oberseminar, Landesgeschichte]
    Das Großherzogtum Mecklenburg-Schwerin (1815-1866) [Projekt, Geschichte]

    Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2016/17

    Das Heilige Römische Reich Deutscher Nation im 18. Jahrhundert [Vorlesung, Neuere Geschichte]
    Die amerikanische Militärregierung in Unterfranken [Hauptseminar, Landesgeschichte]
    Die Bundesversammlung in Frankfurt am Main 1816-1866 [Hauptseminar, Neueste Geschichte]
    Neuere Forschungen zur Neuesten Geschichte [Oberseminar, Neueste Geschichte]
    Das Herzogtum Braunschweig (1815-1866) [Projekt, Geschichte]

    Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2016

    Das Herzogtum Bayern (1506-1648) [Vorlesung, Landesgeschichte]
    Briefkultur im 19. Jahrhundert
    [Übung, Geschichte, Seminar zur Theorie und Methode (gem. LPO I, § 71, 1, 2d alter Ordnung)]
    Forschungsinstitutionen der Geschichtswissenschaft im Nationalsozialismus [Hauptseminar, Neueste Geschichte]
    Neuere Forschungen zur Bayerischen Landesgeschichte [Oberseminar, Landesgeschichte]
    Das Herzogtum Sachsen-Coburg-Saalfeld (1815-1826) [Projekt, Geschichte]

    Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2015/16

    Bayern 1918-1945 [Vorlesung, Landesgeschichte]
    König Ludwig III. von Bayern [Einführung, Landesgeschichte]
    Die KPD in Bayern  (1918-1956) [Hauptseminar, Landesgeschichte]
    Neuere Forschungen zur Neuesten Geschichte [Oberseminar, Neueste Geschichte]
    Die Freie und Hansestadt Hamburg (1815-1866) [Projekt, Geschichte]

    Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2015
    Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2014/15

    Forschungsfreisemester

    Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2014

    Das Königreich Bayern (1806-1918) [Vorlesung, Landesgeschichte]
    Der Wiener Kongreß (1814-1815) [Hauptseminar, Neueste Geschichte]
    Neuere Forschungen zur Bayerischen Landesgeschichte
    [Oberseminar, Landesgeschichte]
    Die Freie Stadt Frankfurt am Main (1815-1866)
    [Projekt, Geschichte]

    Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2013/14

    Gesamtveranstaltung zur Einführung in das Studium und zur Vorstellung des Instituts für Geschichte
    Der Briefwechsel Leopold von Rankes [Geschichte, Seminar zur Theorie und Methode (gem. LPO I, § 71, 1, 2d alter Ordnung)]
    Die Regierungspräsidenten von Unterfranken (1918-2017) [Hauptseminar, Landesgeschichte]
    Neuere Forschungen zur Bayerischen Landesgeschichte [Oberseminar, Landesgeschichte]
    Das Herzogtum Sachsen-Gotha-Altenburg (1815-1826)
    [Projekt, Geschichte]

    Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2013

    Gesamtveranstaltung zur Einführung in das Studium und zur Vorstellung des Instituts für Geschichte
    König Maximilian I. Joseph von Bayern (1) [Proseminar, Landesgeschichte]
    König Maximilian I. Joseph von Bayern (2) [Proseminar, Landesgeschichte]
    Hof und Hofgesellschaft im Deutschen Bund (1815-1866) [Hauptseminar, Neueste Geschichte]
    Die Bayerische Volkspartei (1918-1933) [Hauptseminar, Landesgeschichte]
    Neuere Forschungen zur Bayerischen Landesgeschichte [Oberseminar, Landesgeschichte]
    Das Großherzogtum Oldenburg (1815-1866) [Projekt, Geschichte]

    Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2012/13

    Bayern nach dem Zweiten Weltkrieg [Vorlesung, Landesgeschichte]
    Kulturpolitik in Bayern nach dem Zweiten Weltkrieg [Hauptseminar, Landesgeschichte]
    Neuere Forschungen zur Bayerischen Landesgeschichte [Oberseminar, Landesgeschichte]
    Das Herzogtum Nassau (1815-1866) [Projekt, Geschichte]

    Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2012

    Das Herzogtum Bayern (1506-1648) [Vorlesung, Landesgeschichte]
    König Ludwig II. von Bayern [Proseminar, Landesgeschichte]
    Die Entnazifizierung in Bayern [Hauptseminar, Landesgeschichte]
    Neuere Forschungen zur Bayerischen Landesgeschichte [Oberseminar, Landesgeschichte]
    Die Freie und Hanse-Stadt Lübeck (1815-1866) [Projekt, Geschichte]

    Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2011/12

    Das Heilige Römische Reich Deutscher Nation im 18. Jahrhundert [Vorlesung, Neuere Geschichte]
    Einführung in die Editionswissenschaft [Übung, Geschichte (gem. LPO I, § 71 Abs. 2c alter Ordnung)]
    Die NSDAP in Unterfranken [Hauptseminar, Landesgeschichte]
    Das Großherzogtum Sachsen-Weimar-Eisenach (1815-1866) [Projekt, Geschichte]

    Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2011

    Der Deutsche Bund (1815-1866) [Vorlesung, Neueste Geschichte]
    Der Dreißigjährige Krieg [Proseminar, Neuere Geschichte]
    Klosterbibliotheken im Fränkischen Reichskreis [Hauptseminar, Neuere Geschichte]
    Paläographie der Neuzeit [Übung, Neuere Geschichte (gem. LPO I, § 71 Abs. 2d alter Ordnung)]
    Das Großherzogtum Baden (1815-1866) [Projekt, Neueste Geschichte]

    Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2010/11

    „Der Westfälische Frieden“ [Hauptseminar, Neuere Geschichte]

    Publikationen
    • Studien zu Kriegsende und Neuanfang im Landkreis Altötting (= Burghauser Geschichtsblätter, 46. Folge). Burghausen 1991.
    • Die Wiedergründung der Christlichen Gewerkschaften in Bayern. In: Ludwig Eiber / Rainhard Riepertinger / Evamaria Brockhoff (Hg.): Acht Stunden sind kein Tag. Geschichte der Gewerkschaften in Bayern. Katalog zur Wanderausstellung 1997/98 des Hauses der Bayerischen Geschichte in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Gewerkschaftsbund - Landesbezirk Bayern (= Veröffentlichungen zur Bayerischen Geschichte und Kultur, Nr. 34). Augsburg 1997, S. 61-66.
    • Die Verehrung der heiligen Walburga im 20. Jahrhundert. In: Jahrbuch für fränkische Landesforschung 57 (1997), S. 339-374.
    • Die Bibliothek des Burghauser Kollegs. In: Dietmar Grypa / Wolfgang Gutfleisch (Hg.): Das Kurfürst-Maximilian-Gymnasium zu Burghausen - vom Kolleg der Societas Jesu zur Königlich Bayerischen Studienanstalt. Würzburg 1997, S. 52-65.
    • Zur innerkirchlichen Diskussion um die politische Betätigung katholischer Geistlicher in Bayern nach dem Zweiten Weltkrieg. In: Helmut Flachenecker / Klaus Walter Littger (Hg.): Beiträge zur Eichstätter Geschichte. Brun Appel zum 65. Geburtstag. Eichstätt 1999 (= Sammelblatt des Historischen Vereins Eichstätt 92/93 [1999/2000]), S. 531-576.
    • Gemeinsam mit Prof. Dr. Alois Schmid: Die Berichte der diplomatischen Vertreter des Kaiserhofes aus München an die Staatskanzlei zu Wien während der Regierungszeit des Kurfürsten Max. III. Joseph, Bd. 1: 1745-1746; Bd. 2: 1747-1749 (= Quellen zur neueren Geschichte Bayerns; Bd. II/1+2). München 2000.
    • Kampfzeit und Machtergreifung der NSDAP in Burghausen (= Burghauser Geschichtsblätter, 52. Folge). Burghausen 2000; 2. verbesserte Auflage, Burghausen 2001.
    • Die katholische Arbeiterbewegung in Bayern nach dem Zweiten Weltkrieg (1945-1963) (= Veröffentlichungen der Kommission für Zeitgeschichte; Reihe B, Forschungen, Bd. 91). Paderborn / München / Wien / Zürich 2000.
    • Die Bibliothekare der Gesellschaft Jesu in Oberdeutschland (1742-1773). In: Helmut Flachenecker / Dietmar Grypa (Hg.): Schule, Universität und Bildung. Festschrift für Harald Dickerhof zum 65. Geburtstag (= Eichstätter Studien. Neue Folge, Bd. 59). Regensburg 2007, S. 91-162.
    • Gemeinsam mit Barbara Höglmeier und Barbara Zeitelhack (Hg.): Umbrüche - Leben in Neuburg und Umgebung 1918-1947. Neuburg an der Donau 2008.
    • Der Diplomatische Dienst des Königreichs Preußen (1815-1866). Institutioneller Aufbau und soziale Zusammensetzung (= Quellen und Forschungen zur Brandenburgischen und Preußischen Geschichte, Bd. 37). Berlin 2008.
    • Fremdarbeiter und Kriegsgefangene im Werk Burghausen der Dr. Alexander Wacker Gesellschaft für elektrochemische Industrie (1940-1945) (= Burghauser Geschichtsblätter, 55. Folge). Burghausen 2014.
    • Leopold von Ranke. Briefwechsel. Historisch-kritische Ausgabe, Bd. 1: 1810-1825 (= Gesamtausgabe des Briefwechsels von Leopold von Ranke, Bd. 1). Berlin / Boston 2016.
    Werdegang
    • SS 1987 - SS 1999 Studium der Fächer Geschichte, Historische Geographie und Volkskunde in Eichstätt, Bonn, Berlin und München
    • Frühjahr 1991 Magister-Examen bei Prof. Dr. Heinz Hürten an der Katholischen Universität Eichstätt
    • Sommer 1991 Tätigkeit als Archivar im Salzbergwerk Stetten bei Haigerloch
    • Herbst 1991 - Herbst 1997, Herbst 2005 - Herbst 2008  Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Kommission für bayerische Landesgeschichte an der Bayerischen Akademie der Wissenschaften in München
      (gemeinsam mit Prof. Dr. Alois Schmid: Edition der Berichte der kaiserlichen Gesandten aus München 1745-1749)
    • Frühjahr 1992 - Herbst 1995 Promotions-Stipendiat der Hanns-Seidel-Stiftung
    • Herbst 1995 - Herbst 1999 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte an der Katholischen Universität Eichstätt (Prof. Dr. Karsten Ruppert)
    • Sommer 1999 Promotion bei Prof. Dr. Walter Ziegler an der Ludwig-Maximilians-Universität in München
    • Herbst 1999 - Frühjahr 2006 Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte an der Katholischen Universität Eichstätt (Prof. Dr. Karsten Ruppert)
    • Oktober 2001 - März 2004 Habilitations-Stipendiat der Görres-Gesellschaft
    • Sommer 2005 Habilitation
    • Frühjahr 2006 - Sommer 2010 Wissenschaftlicher Oberassistent am Lehrstuhl für  Neuere und Neueste Geschichte an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (Prof. Dr. Karsten Ruppert)
    • SS 2008 Lehrstuhlvertretung an der Eberhard Karls Universität Tübingen
    • SS 2008 - WS 2008/09 Lehrbeauftragter an der Universität Passau
    • Januar 2009 - August 2016 Bearbeiter der Neuausgabe des Ranke-Briefwechsels im Auftrag der Historischen Kommission an der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
    • Seit 1. Januar 2011 Professor für Neuere und Neueste Geschichte, Bayerische Landesgeschichte an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Institut für Geschichte
    Am Hubland
    97074 Würzburg

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Süd, Geb. PH1 Residenzplatz 2