piwik-script

Intern
Institut für Geschichte

Dr. Nicholas Nedzynski

Lehkraft für besondere Aufgaben
am Lehrstuhl für Neueste Geschichte 

Institut für Geschichte
Lehrstuhl für Neueste Geschichte
Am Hubland
97074 Würzburg
Raum 7/O/11
E-Mail:nicholas.nedzynski@uni-wuerzburg.de

 

 

Sprechstunde in der Vorlesungszeit:

  • Donnerstag      11-12 Uhr

 

 

Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2018/19

Der militärische Widerstand gegen Hitler 1933-1945 (1)
Der militärische Widerstand gegen Hitler 1933-1945 (2)
Die ästhetische Elite des „geheimen Deutschlands". Der George-Kreis 1890-1933 (1)
Die ästhetische Elite des „geheimen Deutschlands". Der George-Kreis 1890-1933 (2)
Ausgewählte Probleme der Neuesten Geschichte

 

Werdegang

September 2018:
Veröffentlichung des Aufsatzes „Konservative Revolution und Politische Romantik. Janusköpfige Reaktionen auf die ,brüchige Moderne‘“, in: Historisches Jahrbuch 138 (2018), S. 308–340.

Seit April 2018:
Lehrkraft für besondere Aufgaben am Lehrstuhl für Neueste Geschichte, Julius-Maximilians-Universität, Würzburg

Februar 2018:
Reisestipendium im Rahmen der Internen Projektförderung der Ständigen Kommission für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs der Otto-Friedrich-Universität zu Bamberg

Seit Oktober 2018:
Lehrbeauftragte für Wirtschaftsenglisch und Technisches Englisch an der Hochschule der bayerischen Wirtschaft, Bamberg

Seit Oktober 2013:
Lehrbeauftragte am Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte, Otto-Friedrich-Universität, Bamberg

Oktober 2010 bis März 2018:
Lehrkraft für besondere Aufgaben (Lektor) am Sprachenzentrum der Otto-Friedrich-Universität zu Bamberg

September 2009 bis September 2010:
Lehrbeauftragte für wissenschaftliches Schreiben, Stilistik und Rhetorik der englischen Sprache, Otto-Friedrich-Universität, Bamberg

September 2009 bis Juli 2010:
Lehrbeauftragte an der Deutschen Angestellten-Akademie zu Bamberg sowie Dozententätigkeiten an verschiedenen anderen Institution im privaten wie im staatlichen Bereich

Oktober 2006:
Promotion im Fach Geschichte bei Professor Richard Overy und Dr. Michael Rowe am King’s College London

2004:
Forschungsstipendium des Central Research Fund der Universität London

Seit April 2004:
Freiberuflicher Übersetzer

September 2000 bis September 2003:
Postgraduelles Stipendium des Arts and Humanties Research Board, Großbritannien

2000:
Inglis Studentship in History (Stipendium bzw. wissenschaftlicher Preis) von King’s College London

November 2000:
Magister Artium (summa cum laude) in der Geschichte der internationalen Beziehungen, London School of Economics and Political Science

1998:
Preis für den verdienstvollsten Studenten, King’s College London

August 1999:
BA (hons.) in Geschichte (Note: 1,0), King‘s College London

Publikationen

Monographien

Geist und Kultur. The Metaphysical Idea of Reich in Weimar’s Conservative Revolution, London 2006.

Aufsätze

„Konservative Revolution und Politische Romantik. Janusköpfige Reaktionen auf die ,brüchige Moderne‘“, in: Historisches Jahrbuch 138 (2018), S. 308–340.

„Foreign Policy Thought in Weimar’s ,Conservative Revolution‘. Realpolitik or a Question of Being?“ (in Vorbereitung).

„Hating the Germans? Anti-German Sentiment in Britain, September 1939–June 1941“ (in Vorbereitung).

Vorträge

Deutsch-Englischer Club, Bamberg
Insitute for Historical Research, London

Forschungsinteressen

Die Konservative Revolution der Weimarer Zeit
Die Politische Romantik des späten 18. und frühen 19. Jahrhunderts
Die Reichsidee in metaphysischer und kultureller Hinsicht
Das Deutschlandbild in Großbritannien während des Zweiten Weltkrieges
Claus von Stauffenberg und das „geheime Deutschland“
Deutsche Geschichte – insbesondere die Kultur-, Literatur- und Geistesgeschichte – ca. 1789 bis 1945

Hinweis zum Datenschutz

Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

Hinweis zum Datenschutz

Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

Kontakt

Institut für Geschichte
Am Hubland
97074 Würzburg

Suche Ansprechpartner

Hubland Süd, Geb. PH1
Hubland Süd, Geb. PH1
Residenzplatz 2
Residenzplatz 2