piwik-script

Intern
Institut für Geschichte

Knopf

Dr. Fabian Knopf

Julius-Maximilians-Universität Würzburg
Institut für Geschichte
Lehrstuhl für Alte Geschichte
Residenzplatz 2, Tor A (Südflügel)
D-97070 Würzburg
Raum: 3.36a

Jahrgang 1984

2004–2005 Philosophie, Erziehungswissenschaft und Geographie

2005–2010 Philosophie und Alte Geschichte

2010 Magister Atrium im Fach Alte Geschichte, Titel der Magisterarbeit "Polyperchon. Ο ΤΩΝ ΒΑΣΙΛΕΩΝ ΕΠΙΜΕΛΗΤΗΣ"

2015 Promotion an der TU Dresden, Titel der Dissertation: "Commoda plebis Romanae. Untersuchungen zu den Partizipationsmotiven der plebs urbana"

2010–2011/ 2012-2016 Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Alte Geschichte der TU Dresden

2011–2012 Akademischer Assistent am Lehrstuhl für Alte Geschichte der TU Dresden

2010–2014 Grundausstattung im Teilprojekt B1 (Teilprojektleiter Prof. Dr. Martin Jehne) des Sonderforschungsbereiches 804 „Transzendenz und Gemeinsinn“

2016–2018 Post-Doc Stipendiat der Minerva Stiftung an der Hebräischen Universität in Jerusalem

2018–2022 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Alte Geschichte an der TU Braunschweig

Seit 2021 Review-Editor Alte Geschichte für die Rezensionsplattform H-Soz-Kult

2022–2023 Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Alte Geschichte an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg

 

Forschungsschwerpunkte

Römische Republik: Politische Partizipation der plebs Romana, Bildung, Rhetorik, Politische Kultur der Römischen Republik; Hellenismus: Frühe Diadochenzeit; Cis- und Transjordanien in Hellenistischer Zeit; Ptolemaiisches Ägypten; Antike Staatlichkeit

Monographie(n):

Die Partizipationsmotive der plebs urbana im spätrepublikanischen Rom, Berlin 2018.

Artikel und Sammelbandbeiträge:

Antipaters Sukzessionsentscheidung im Jahr 319 v. Chr., Politica Antica II, 2012, 55 - 78.

Gemeinsinn und Gemeinwohl in der politischen Rhetorik Ciceros und in den Geschichtswerken Sallusts, in: Martin Jehne / Christoph Lundgreen (Hgg.), Gemeinsinn und Gemeinwohl in der römischen Antike, Stuttgart 2013, 51 - 74.

Circuli – Statuen für Wohltäter – funera popularia. „Unverfasste“ Partizipationsformen der spätrepublikanischen Plebs, Klio 101/1 (2019), 107-141.

Circulatores and Public Opinion. Buskers as „Opinion Leaders“ in the late Roman Republic?, RSI 131/2 (2019), 614-630.

Iugurthinisches Geld, Korruption und Marius‘ erster Konsulat. Eine Vertrauenskrise zwischen Plebs und Nobilität am Ende des 2. Jh. v. Chr., in: Philipp Brockkötter / Stefan Fraß / Frank Görne / Isabelle Künzer (Hgg.), Vertrauen und Vertrauensverlust in antiken Gesellschaften, Göttingen 2022, 213-228.

Rezensionen:

Rez. C. Sigmund, 'Königtum' in der politischen Kultur des spätrepublika-nischen Rom. Berlin 2014, in: H-Soz-Kult, 08.06.2015. URL: http://www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-24008

Rez. zu G. C. Sampson, The Collapse of Rome. Marius, Sulla & the 1st Civil War (91-70 BC), Barnsley 2013. In: Antike Welt. Zeitschrift für Archäologie und Kultur-geschichte Online-Bücherspiegel. URL: http://www.antikewelt.de/index.php/the-collapse-of-rome/

Rez. zu P. Scholz, Der Hellenismus. Der Hof und die Welt, München 2015. URL: http://www.antikewelt.de/der-hellenismus-der-hof-und-die-welt/

Rez. zu A. Thurn, Rufmord in der späten römischen Republik. Charakterbezogene Diffamierungsstrategien in Ciceros Reden und Briefen, Berlin: de Gruyter 2018, in: sehepunkte 19 (2019), Nr. 2 [15.02.2019], URL: http://www.sehepunkte.de/2019/02/32359.html.

Rez. zu H. van der Blom / C. Gray / C. Steel (eds.), Institutions and Ideology in Republican Rome. Speech, Audience and Decision, Cambridge: Cambridge University Press 2018, in: sehepunkte 19 (2019), Nr. 7/8 [15.07.2019]. URL: http://www.sehepunkte.de/2019/07/32185.html

Rez. zu J. Timmer, Vertrauen. Eine Ressource im politischen System der römischen Republik. Frankfurt a.M. 2017, in: H-Soz-Kult, 13.01.2020. URL: http://www.hsozkult.de/publicationreview/id/reb-26510

Rez. zu K.-J. Hölkeskamp, J. Hoffmann-Salz, K. Kostopoulos, and S. Lentzsch (eds.), Die Grenzen des Prinzips. Die Infragestellung von Werten durch Regelverstöße in antiken Gesellschaften. Stuttgart: Franz Steiner Verlag, 2019, 240pp, in: AHB online reviews 10 (2020), 13-15, URL: http://www.ancienthistorybulletin.org/wpcontent/uploads/2020/02/AHBOnlineReviews2020.04.KnopfOnHo%CC%88lkeskamp.pdf

Rez. zu U. Walter, Politische Ordnung in der römischen Republik, Berlin/ Boston 2017; in H-Soz-Kult, 27.04.2020. URL: http://www.hsozkult.de/publicationreview/id/reb-29840

Rez. zu K.-J. Hölkeskamp, Roman Republican Reflections. Studies in Politics, Power, and Pageantry. Stuttgart, Steiner 2020, in: HZ 312 (2021), 168-169