piwik-script

Intern
Institut für Geschichte

PD Dr. Maria Osmers

Wissenschaftliche Assistentin
Julius-Maximilians-Universität Würzburg
Institut für Geschichte
Lehrstuhl für Alte Geschichte
Residenzplatz 2, Tor A (Südflügel)
97070 Würzburg
Deutschland
Raum: 3.36a
Telefon: +49 931 31-89305

Sprechstunden in der Vorlesungszeit

PD Dr. Maria Osmers ist im Sommersemester 2021 beurlaubt, um eine Stelle an der HU Berlin zu vertreten. Bitte wenden Sie sich in dringenden Fällen an ihre Vertretung, PD Dr. Katharina Wojciech, oder an PD Dr. Jorit Wintjes!!

 

Aufgrund der derzeitigen Lage finden keine Präsenzsprechstunden statt. Kontaktieren Sie mich bitte direkt per E-Mail, um einen Telefon- oder Zoom-Termin zu vereinbaren!

In meinen regulären Sprechstunden beantworte ich auch gerne weiterhin alle organisatorischen Fragen (siehe auch: http://www.geschichte.uni-wuerzburg.de/studium/pruefungsinformationen/anerkennung-von-pruefungsleistungen/ , allerdings bin ich NICHT mehr für die Anrechnung von Prüfungsleistungen (inklusive Erasmus-PLUS) zuständig. Bitte wenden Sie sich mit Ihren Anliegen direkt an Frau Frau Dr. Kemmer (Fränkische Landesgeschichte) und Frau Dr. Sonkajärvi (Neuere Geschichte).

1982 - Geboren in Bremen.

2001/2002 - "Freiwilliges Soziales Jahr" in Quito, Ecuador.

2002-2008 - Studium der Alten Geschichte und Mathematik an der Humboldt-Universität zu Berlin und der Geschichtswissenschaft an der Universidad Complutense de Madrid.

2008 - Abschluss des Studiums der Alten Geschichte und Mathematik an der Humboldt-Universität zu Berlin. Magisterarbeit: Erziehung in Sparta. Ideal und Rezeption.

2008-2012 - Wissenschaftliche Mitarbeiterin am althistorischen Teilprojekt des Sonderforschungsbereichs 584 „Das Politische als Kommunikationsraum in der Geschichte“ an der Universität Bielefeld (Teilprojektleiter Herr Prof. Dr. Uwe Walter).

2012 - Promotion. Dissertation: ‘Wir aber sind damals und jetzt immer die gleichen’ (Thuk. 1,86,2) – Vergangenheitsbezüge in der polisübergreifenden Kommunikation der klassischen Zeit.

seit 2012 - Wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Alte Geschichte an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

2019 - Habilitation. Habilitationsschrift: Zwischen lokaler und reichsweiter Ordnung. Stadt und Staatlichkeit in den Provinzen der römischen Kaiserzeit.

 

Forschungsschwerpunkte:

Die römischen Provinzen in der Kaiserzeit.

Griechische Geschichte in archaischer und klassischer Zeit.

Erinnerungskulturen.

Formen antiker Außenpolitik.

Rezeptions- und Wissenschaftsgeschichte.

Monographien
  • "Wir aber sind damals und jetzt immer die gleichen" - Vergangenheitsbezüge in der polisübergreifenden Kommunikation der klassischen Zeit, Historia Einzelschriften 226, Stuttgart 2013.

 

Aufsätze
  • Polisübergreifende Beziehungen im Wandel. Akteure und Medien der griechischen Außenpolitik in klassischer Zeit, in: Anuschka Tischer; Peter Hoeres (Hrsg.): Medien der Außenbeziehungen, Wien u. a. 2017, 28-47.
  • Erziehung nach spartanischem Vorbild? Zur Rezeption und Bedeutung der Agoge im Nationalsozialismus, in: Gymnasium 123, 2016, 145-166.
  • Zwischen Vergemeinschaftung und Anarchie. Zur Konzeption und Wahrnehmung polisübergreifender Beziehungen in klassischer Zeit, in: Klio 97, 2015, 32-58.

 

Rezensionen
  • Rez. Elena Franchi, Die Konflikte zwischen Thessalern und Phokern. Krieg und Identität in der griechischen Erinnerungskultur des 4. Jahrhunderts (Quellen und Forschungen zur Antiken Welt 61) München 2016, erscheint in: HZ
  • Rez. Kaius Tuori, The Emperor of Law. The Emergence of Roman Imperial Adjudication. Oxford 2016, erscheint in: HZ.
  • Rez. Christian Igelbrink, Die Kleruchien und Apoikien Athens im 6. und 5. Jahrhundert v. Chr.. Rechtsformen und politische Funktionen der athenischen Gründungen, Berlin 2015 , in: H-Soz-Kult, 24.04.2017, <www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-26665>.
  • Rez. Sebastian Schmidt-Hofner: Das klassische Griechenland. Der Krieg und die Freiheit, München 2016, in: H-Soz-Kult, 13.02.2017, <www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-25851>.
  • Rez. Peter J. Rhodes: Thucydides. Ancients in Action, London 2015, in: Histos 11, 2017, i-iv, research.ncl.ac.uk/histos/documents/2017RR01OsmersonRhodes.pdf
  • Rez. Alfonso Moreno; Rosalind Thomas (Ed.): Patterns of the Past. Epitedeumata in the Greek Tradition, Oxford 2014, in: Mnemosyne 69, 2016, 877-880.
  • Rez. David A. Teegarden: Death to Tyrants! Ancient Greek Democracy and the Struggle against Tyranny, Princeton 2014, in: Phoenix 69, 2015, 181-184.
  • Rez. Naoíse Mac Sweeney (Ed.): Foundation Myths in Ancient Societies. Dialogues and Discourses, Philadelphia 2014, in: The Ancient History Bulletin Online Reviews, Volume 5 (2015), ancienthistorybulletin.org/wp-content/uploads/2015/12/AHBReviews2015.23.OsmersOnMacSweeney.pdf
  • Rez. Julia Wilker (Hrsg.): Maintaining Peace and Interstate Stability in Archaic and Classical Greece, Studien zur Alten Geschichte 16, Mainz, in: in: H-Soz-Kult, 29.06.2015, <http://www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-23440>.
  • Rez. Jonas Grethlein: Experience and Teleology in Ancient Historiography. ´Futures Past` from Herodotus to Augustine, Cambridge 2013, in: The Classical Review 65, 2015, 343 - 345.
  • Rez. John Marincola; Lloyd Llewellyn-Jones; Calum Maciver (Hrsg.): Greek Notions of the Past in the Archaic and Classical Eras. History without Historians. (Edinburgh Leventis Studies, 6.) Edinburgh 2012, in: HZ 299, 2014, 151-152.
  • Rez. Bernd Steinbock: Social Memory in Athenian Public Discourse. Uses and Meanings of the Past, Ann Arbor: University of Michigan Press 2013, in: sehepunkte 13 (2013), Nr. 9 [15.09.2013], URL: http://www.sehepunkte.de
    /2013/09/22009.html
  • Rez. Ernst Baltrusch; Christian Wendt (Hrsg.): Ein Besitz für immer? Geschichte, Polis und Völkerrecht bei Thukydides. (Staatsverständnisse, Bd,. 41.) Baden-Baden 2011, in: HZ 296, 2013, 739-740.
  • Rez. Beate Dignas; R. R. R. Smith (Hrsg.): Historical and Religious Memory in the Ancient World, Oxford: Oxford University Press 2012, in: sehepunkte 12 (2012), Nr. 11 [15.11.2012],  http://www.sehepunkte.de/2012/11/21690.html
  • Rez. Jonas Grethlein: The Greeks and Their Past. Poetry, Oratory and History in the Fifth Century BCE. Cambridge 2010, in: The Ancient History Bulletin Online Reviews, Volume 2 (2012), 34-36, ancienthistorybulletin.org/wp-content/uploads/2014/08/AHBReviews201211.OsmersOnGrethlein.pdf
  • Rez. Lee E. Patterson: Kinship Myth in Ancient Greece. Austin 2010, in: H-Soz-u-Kult, 05.09.2011, hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2011-3-136.
  • Rez. Lin Foxhall; Hans-Joachim Gehrke; Nino Luraghi (Hrsg.), Intentional History. Spinning Time in Ancient Greek. Stuttgart 2010, in: H-Soz-u-Kult, 14.02.2011, hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2011-1-104.

Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2016

Hauptseminar: Ausgewählte Probleme der Alten Geschichte
Die frühen Christen und das Römische Reich

Praxismodul
Begleitveranstaltung zum Praxismodul

 


 

Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2015 / 2016

Proseminar: Einführung in die Alte Geschichte
Die Perserkriege
Kleinasien in der Antike

Wissenschaftliche Übungen: Theorie und Methode der Geschichtswissenschaft
Deutsche Spartabilder

 


 

Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2015

Proseminar: Einführung in die Alte Geschichte
Marc Aurel

Wissenschaftliche Übungen: Theorie und Methode der Geschichtswissenschaft
Athener vor Gericht

 


 

Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2014 / 2015

Proseminar: Einführung in die Alte Geschichte
Die Griechen auf Sizilien
Rom und die Juden

Wissenschaftliche Übungen: Theorie und Methode der Geschichtswissenschaft
Das römische Reich erfassen

 


 

Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2014

Proseminar: Einführung in die Alte Geschichte
Sparta

Wissenschaftliche Übung: Theorie und Methode der Geschichtswissenschaft
Antike und moderne Demokratien

 


 

Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2013 / 2014

Proseminare: Einführung in die Alte Geschichte
Pompeius
Spanien in der Antike

Wissenschaftliche Übung: Theorie und Methode der Geschichtswissenschaft (gemeinsam mit Dr. Florian Leitmeir, Lehrstuhl Klassische Archäologie)
Die severische Dynastie aus archäologischer und althistorischer Perspektive

 


 

Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2013

Proseminar: Einführung in die Alte Geschichte
Die Welt Homers

Wissenschaftliche Übung: Theorie und Methode der Geschichtswissenschaft
Theoretische Konzepte in der Alten Geschichte

 


 

Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2012 / 2013

Proseminare: Einführung in die Alte Geschichte
Der Peloponnesische Krieg
Augustus


Wissenschaftliche Übung: Theorie und Methode der Geschichtswissenschaft
Die Alte Geschichte und der Nationalsozialismus

 


 

Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2012

Proseminare: Einführung in die Alte Geschichte
Gruppe 04/Gruppe 05