piwik-script

Intern
Institut für Geschichte

Süß

Simone Süß

Lehkraft für besondere Aufgaben
am Lehrstuhl für Neueste Geschichte 

Institut für Geschichte
Lehrstuhl für Neueste Geschichte
Hubland Nord
Emil-Hilb-Weg 22
97074 Würzburg
Raum 03.002

Telefon: +49(0)931-31-85529
E-Mail: simone.suess@uni-wuerzburg.de

 

 

Feriensprechstunden (in Präsenz, nach Anmeldung per Mail)

  • Dienstag,        26.07.2022,               13-14 Uhr
  • Mittwoch,       03.08.2022,               13-14 Uhr
  • Dienstag,        13.09.2022,               10-12 Uhr

 

 

Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2022/23

Europas Weg in die Urkatastrophe 1900-1914 (Seminar, Einführung in die Neueste Geschichte)
Europas Weg in die Urkatastrophe 1900-1914 (Seminar, Einführung in die Neueste Geschichte)
Die Ära Adenauer (Seminar, Einführung in die Neueste Geschichte)
Die Ära Adenauer (Seminar, Einführung in die Neueste Geschichte)
Einführung in die Archivkunde (Übung)

 

Geboren 1977 in Leutkirch im Allgäu

1997-1998
Auslandshalbjahr in Dublin (Au-Pair)

1998-2005
Studium der Geschichte, Germanistik und Anglistik an den Universitäten Münster und Würzburg sowie am Trinity College Dublin (2000-2001)

Abschluss: Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien

8/2003 – 12/2003
Praktikum am Goethe-Institut Turin

2006-2007
Ableistung des Vorbereitungsdienstes für das Lehramt an Gymnasien in Calw und Tübingen – Abschluss: Zweite Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien (Lehramtsassessorin)

2007-2008
Lehrerin am Herzog-Christoph-Gymnasium in Beilstein/Württemberg

2008-2009
Projektangestellte im Diözesanarchiv Würzburg (Projekt: Schriftgutverwaltung in Pfarreiengemeinschaften)

Seit April 2009
Lehrkraft für besondere Aufgaben am Lehrstuhl für Neueste Geschichte an der Uni Würzburg bei Prof. Dr. Wolfgang Altgeld, seit 1.10.2014 in gleicher Funktion bei Prof. Dr. Peter Hoeres

Außerdem seit Juli 2012  
Angestellte im Diözesanarchiv Würzburg, Sachgebiet Archivpflege und Pfarrmatrikel

Dissertationsprojekt zu Rupert Mayer SJ (1876-1945)



Forschungs- und Interessensschwerpunkte:
Geschichte der Kirchen im 20. Jahrhundert
Geschichte des Widerstandes im Nationalsozialismus
Geschichte der frühen Bundesrepublik
Deutsch-französische Beziehungen
Archivwissenschaften