piwik-script

Deutsch Intern
Institut für Geschichte

Aktuelles


Herzliche Einladung zum Gastvortrag von Dr. Wolfgang Spindler OP am 23.1.2024!


Herzliche Einladung zum Gastvortrag von Antonia Baraniuk am 16.1.2024!


Herzliche Einladung zum Gastvortrag von Prof. Dr. Ulrich Schlie am 9.1.2024!


Tagungsbericht: Das schwere Erbe des 20. Jahrhunderts. Die transnationale Aufarbeitung der iberoamerikanischen Diktaturen. BMBF-Tagung des Lehrstuhls für Neueste Geschichte am 5. und 6. Oktober 2023.


Herzliche Einladung zum Gastvortrag von Dr. Daniel Deckers am 19.12.2023!


Herzliche Einladung zum Gastvortrag von Dr. Matthias Berg am 12.12.2023!


Herzliche Einladung zum Gastvortrag von Alexander Eiber am 5.12.2023!


Herzliche Einladung zum Gastvortrag von Dr. Thomas Petersen am 14.11.2023!


Herzliche Einladung zum Gastvortrag von Dr. Klaus-Rüdiger Mai am 31.10.2023!


Wir laden herzlich zur Fachtagung „Das schwere Erbe des 20. Jahrhunderts. Die transnationale Aufarbeitung der iberoamerikanischen Diktaturen" des BMBF-Projektes zur Aufarbeitung der iberischen Diktaturen im europäischen und lateinamerikanischen Kontext ein, die am 5. und 6. Oktober 2023 in Raum 2.013 des Z 6 stattfindet. Am 5. Oktober um 18 Uhr hält Prof. Dr. Walther Bernecker die Keynote, die auch separat besucht werden kann.

Wenn Sie die Veranstaltung besuchen möchten, melden Sie sich bitte per Mail an iberian-transitions@uni-wuerzburg.de an.


Interview mit Prof. Hoeres zur Debatte um den 8. Mai 1945 mit der NZZ am 13.9.2023.


Herzliche Einladung ergeht zur Buchvorstellung und Diskussionsveranstaltung „Nach der Diktatur. Wege zur Aufarbeitung von Gewaltregimen“ von Peter Hoeres und Hubertus Knabe nach Berlin. Mit dabei sind am 10. Oktober 2024 unter anderen Linda Teuteberg MdB, Roderich Kiesewetter MdB, Jörg Baberowski und Christoph Safferling. Kooperationspartner ist die Konrad-Adenauer-Stiftung.



Neuerscheinung im OpenAccess und als gebundenes Buch bei De Gruyter Oldenbourg von Hubertus Knabe und Peter Hoeres: Nach der Diktatur. Die Aufarbeitung von Gewaltherrschaften.


Prof. Hoeres war Gast in der ARD-Sendung „Zeitenwende – Brauchen wir eine neue Verteidigungspolitik?“, die Sie hier als Video finden.


Hier finden Sie die beste studentische Rezension aus der Übung „Historische Rezensionen schreiben“ von Prof. Hoeres im Sommersemester 2023. Patrick Förster schreibt über Ralf Georg Reuth: 1923. Kampf um die Republik, Piper Verlag, München 2023.


Herzliche Einladung zum Gastvortrag von Prof. Dr. Jörn Happel am 4.7.2023!


Neu erschienen ist der Aufsatz von Peter Hoeres: Perspektiven für eine postkonstruktivistische Geschichtswissenschaft, in: Historische Zeitschrift 316 (2023), Heft 3, S. 603-628.


Herzliche Einladung zum Gastvortrag von Dr. Klaus-Rüdiger Mai am 23.5.2023!


Herzliche Einladung zum Gastvortrag von Dr. Bastian Matteo Scianna am 9.5.2023!


Herzliche Einladung zum Gastvortrag von Dr. Bence Bauer am 2.5.2023!


Vortrag von Prof. Hoeres zum Thema "Medienpluralismus und Republikschutz" am 20.4.23 (Livestream) im Rahmen der Vortragsreihe "Demokratie im Abwehrmodus. Bayern im Krisenjahr 1923" der Staatlichen Archive Bayerns.


Der Lehrstuhl für Neueste Geschichte zieht in der Woche vom 06.03.23 zurück in die Räumlichkeiten des Philologiegebäudes am Hubland (Bau 7, OG)!


Neuerscheinung im OpenAccess und als gebundenes Buch bei De Gruyter Oldenbourg von Hubertus Knabe und Peter Hoeres: After Dictatorship. Instruments of Transitional Justice in Post-Authoritarian Systems.


Eindrücke von der sehr gut besuchten Podiumsdiskussion mit Dr. Josef Schuster und Prof. Dr. Michael Wolffsohn (s. auch Main-Post vom 5.2.23).


Wir laden herzlich zur Podiumsdiskussion mit dem Präsidenten des Zentralrats der Juden in Deutschland, Herrn Dr. Josef Schuster, und Herrn Prof. Dr. Michael Wolffsohn über „Jüdische Geschichte und Gegenwart“ ein, die am 31. Januar 2023 um 18 Uhr in Raum 1.012 im Z 6 stattfindet.

Wenn Sie die Veranstaltung besuchen möchten, melden Sie sich bitte per Mail (mit Namen und ggf. Studiengang) bei Herrn Dr. Dr. Hasselhorn an und nehmen Ihren Personal- oder Studentenausweis zur Veranstaltung mit.


Der Gastvortrag von Dr. Matthias Berg am 17.1.2023 muss leider krankheitsbedingt ausfallen!


Herzliche Einladung zum Gastvortrag von Prof. Dr. Mark Spoerer am 10.1.2023!


Herzliche Einladung zum Gastvortrag von Prof. Dr. Lothar Machtan am 20.12.2022!


Neu online ist die Website des BMBF-Projekts am Lehrstuhl: https://iberian-transitions.org/


Herzliche Einladung zum Gastvortrag von Jan Markert am 29.11.2022!


Der Vortrag von Prof. Machtan am 15. November 2022 muss krankheitsbedingt leider ausfallen.


Herzliche Einladung zum Gastvortrag von Tobias Hirschmüller am 08.11.2022!


Neuerscheinung: Roxanne Narz, Kultur im Widerstreit. Das Feuilleton der Frankfurter Allgemeinen Zeitung 1949–73, (Reihe: Medienakteure der Moderne, Band 3), Brill Schöningh 2022. Nähere Informationen finden Sie hier.


Am Dienstag, 11. Oktober 2022, 19.30 Uhr, findet ein Webinar zur Geschichte der FAZ statt. Eine ausführliche Beschreibung des Webinars finden Sie hier.


Bericht in einBLICK über das Forschungsprojekt "Wege aus dem Elfenbeinturm - Geschichtswissenschaft in den Sozialen Medien" vom 2.8.2022.


Ausschreibung einer wissenschaftlichen Mitarbeiterstelle im Rahmen des Projektes "Wege aus dem Elfenbeinturm - Geschichtswissenschaft in den Sozialen Medien".


Reisestipendien für Studierende und Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler für die Generalversammlung in Aachen vom 23. bis 25. September ausgeschrieben, u. a. mit Prof. Jörg Baberowski und Prof. Lutz Raphael. Näheres finden Sie hier.


Herzliche Einladung zum Gastvortrag von Dr. Joachim Dolezik am 12.07.2022!


Herzliche Einladung zum Gastvortrag von Prof. Dr. Banken und PD Dr. Köhler am 21.06.2022!


Gastvortrag von Prof. Dr. Hedwig Richter am 24.05.2022


Podcast mit Prof. Hoeres über die NDB und den Historiker Fritz Fischer im Nationalsozialismus und der nach ihm benannten Kontroverse um den Weg in den Ersten Weltkrieg.


Auf H-Soz-Kult finden Sie einen weiteren Tagungsbericht über den von Prof. Hoeres veranstalteten NDB-online-Workshop am 3.3.2022.


Herzliche Einladung zum Gastvortrag von Max Berchtenbreiter am 17.05.2022!


Bericht über die NDB-Tagung von Prof. Hoeres in der F.A.Z.


Peter Hoeres: Zwischen Bestialisierung und Unterwerfung. Was aus dem Ersten Weltkrieg und von der Ostpolitik unter Willy Brandt für den Umgang mit Russland zu lernen ist, in: F.A.Z. vom 30.4.2022.


Ausschreibung für den Vorbereitungsdienst im Archivwesen (Bewerbungsschluss 11. April 2022).


Herzliche Einladung zur Teilnahme der Lehrstühle Neueste Geschichte und Fränkische Landesgeschichte sowie der Anglistik/ Amerikanistik an der Exkursion nach St. Augustin/Florida im September. Näheres finden Sie hier.


In der von Prof. Hoeres geleiteten Redaktion der Neuen Deutschen Biographie-online ist eine Wissenschaftliche Mitarbeiterstelle ausgeschrieben. Die Stelle (TV-L E 13) kann nach zwei Jahren entfristet werden. Die Ausschreibung finden Sie hier.


Die von Peter Hoeres geleitete NDB-online startet mit ersten Artikeln, darunter von Peter Hoeres der Artikel „Schirrmacher, Frank“, in: NDB-online, veröffentlicht am 01.02.2022.


Peter Hoeres und Maximilian Kutzer über den „Kaufhaus-König“ Helmut Horten im „Dritten Reich“: F.A.Z. vom 18.1.2022.



Gastvortrag von Prof. Dr. Gerd Krumeich am 26.11.2019


Präsentation des Buches „Zeitung für Deutschland“ mit Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble, FAZ-Herausgeber Werner D’Inka und Peter Hoeres am 8. Oktober in Berlin.